Logo Reha Verein

Informations- und Verkaufsstand



Der Informations- und Verkaufsstand vom REHA-Laden Freiburg
befindet sich in der
Münsterstraße Ecke Kaiser-Joseph-Straße in Freiburg.

… unsere Antwort auf die internationale Finanz- und Weltwirtschaftskrise 2008/2009

10 Jahre    "Freiburger Bächleboot"

... am Anfang war das Chaos.

Die Story dazu gibt's hier!
Bächleboot der 1. Generation

FWTM





Das von der Freiburger Wirtschaft Touristik und Messe ankündigte

8. Freiburger Bächleboot®-Rennen 2019

... mit dem beliebten bächleböötle • bastelbänkle

fand am Samstag, 20.07.2019 in der Münsterstraße in Freiburg statt.

Video zum Anklicken (6:40 Min.)
Jede Menge Bilder gibt's hier!

Logo baden.fm 05. September 2019

Freiburg erhält Gedenkmünze zum Stadtjubiläum

“900 Jahre Freiburg“


Bundesregierung lässt 20-Euro-Münze prägen ...
... das hat das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen ...

Gedenkmünze ... wird der Hingucker. ...Der Schlossberg­turm
am oberen, die Bächle – mitsamt Bächleboot – am unteren Rand der Münze, ...
Freiburg erhält Gedenkmünze zum Stadtjubiläum
Künstler: Bastian Prillwitz, Berlin
Fotograf: H.-J. Wuthenow, Berlin
Den vollständigen Artikel gibt's hier!

Glücksorte in Freiburg

2019 Stadtführer Freiburg:

Glücksorte in Freiburg

Unterwegs mit dem Bächleboot ...


... die kleinen Boote sind übrigens nicht nur ein Glück für die Menschen, die sie durch die Bächle schippern lassen, sondern auch für diejenigen, die sie bauen ...
Glücksorte in Freiburg
Droste Verlag
Den vollständigen Text gibt's hier!

Logo Tagesspiegel 21. Augst 2019

Die Freiburger Front:

Fritz Keller soll den DFB erneuern


...die Freiburger Bächle. ...die darin schwimmenden Bächleboote...
Die kleinen Schiffchen fahren manchmal sogar unter der Flagge des ortsansässigen Sportclubs, was erstaunlich gut passt.

So ruhig und gelassen wie die Bächleboote durchs Wasser treiben, tickt nämlich auch der SC Freiburg. ...

Bächlebootrennen 2018
Foto: P. Seeger/DPA
Den vollständigen Artikel gibt's hier!

25. September 2019
E-Mail von Frau Baumgartner aus Sydney


Hallo liebe Reha-Laden Mitarbeiter ...

... ein "Beweisfoto" aus Sydney ...
das kleine Bächleboot aus dem Rehaladen in Bad Krozingen hat es tatsächlich bis in den Hafen von Sydney, Australien geschafft! ... 

... freuen uns bereits auf den nächsten Heimaturlaub in BK mit Besuch des herrlichen Rehaladensdort! ...
Freiburger Bächleboot
Der Beweis:
Freiburger Bächleboot in Sydney

 Weitere Erlebnis-E-Mails zum Bächleboot gibt's hier!


Pünktlich zum Jubiläum

10 Jahre "Freiburger Bächleboot"

899 Jahre Stadt Freiburg

Unsere
" Stadt-Freiburg-Edition "


ab 3. August


in allen REHA-Läden und am Info- und Verkaufsstand erhältlich
Freiburger Bächleboot
Stadt-Freiburg-Edition

japan-tv





Auch das Japanische Staatsfernsehen hat

den REHA-Stand entdeckt ...




Badische Zeitung

Die Bächleboote-Bauer

... dahinter steckt ein mittelständisches Sozialunternehmen.

Für den vollständigen Artikel klicken Sie bitte hier!
Die Bächleboote-Bauer
Foto: Ingo Schneider




katastrophenstimmung in freiburg …                riesenstau durch
bächleboote …

                         Probleme mit dem

                                   Verkaufsstand für Bächleboote in Freiburg

eine Fortsetzungsgeschichte …
Sich_anlegen_mit_den_Grossen
Die ganze Story gibt's hier!
...sich anlegen
mit den Großen
Foto: I. Schneider

Badische Zeitung

J a h r e s r ü c k b l i c k   2 0 1 8

Jahresrückblick 2018

Badische Zeitung 23. Juli 2018

Lesen, feiern und ein wenig die Welt verbessern

... und Bächleboot-Rennen boten am Wochenende jede Menge Abwechslung für jedes Alter ...

Schrubben und Spritzen
Ein Renner ist das jährliche Bächleboot-Rennen des REHA-Vereins ... Die Kinder sind ganz wild darauf ... Immer neun Boote ermitteln in mehreren Läufen den Sieger. ... Ins Ziel kommen schließlich alle...
Bächlebootrennen 2018
Ein Spaß für die Kleinen ist das
Bächleboot-Rennen
Foto: Miroslav Dakov
Den vollständigen Artikel gibt's hier!
Das Video und jede Menge Bilder vom Freiburger Bächleboot-Rennen hier!

Zur Vorgeschichte

1984

27. November 1984

                                      Im Zentrum statt am Rand

REHA-Verein informiert über Probleme psychisch Kranker
Verkaufsverbot auf dem Rathausplatz
  

REHA-Verein:
- Probleme psychisch Kranker sollen ins Zentrum der Stadt und damit auch ins Zentrum
  des Bewusstseins der Bevölkerung gerückt werden.
- Ghettoisierung der Probleme psychisch Kranker am Rand der Stadt vermeiden  
- Klienten die Möglichkeit bieten, Kontakt zur Bevölkerung aufzunehmen  
- Kontaktaufnahme fördert den Abbau von Vorurteilen

 Für den vollständigen Artikel der Badischen Zeitung klicken Sie bitte hier!



1985

 

7. Dezember 1985

                 Stand-Probleme nicht nur zur Weihnachtszeit

Amt für öffentliche Ordnung verbannt den "REHA-Verein" vom Rathausplatz

Ein am Rathausplatz ansässiger Einzelhändler und ein an der Schusterstraße liegendes Kaufhaus ... den Bürgermeister gebeten, den REHA-Stand aus ihrer Nachbarschaft zu entfernen.
Und es dauerte nicht lange, bis die Stadt den Stand tatsächlich verbot. 

Informieren will der Verein:
- Über die Schwierigkeiten bei der Wiedereingliederung seelisch kranker Menschen ebenso wie
- über die behördlichen Einschränkungen, die sie dabei behindern.  

Begründung des Verkaufsverbots  
- " Rücksicht auf die Erhaltung eines schönen Innenstadtbildes "
- " Die Bevölkerung hat einen Anspruch darauf, nicht übermäßig durch Informations- und
   Verkaufsstände im öffentlichen Verkehrsraum behindert zu werden. "

Beide Seiten einigten sich
vor einem Jahr jedoch darauf

1. Der Informationsstand kann auf dem Rathausplatz stehen.
2. Der Verkauf wird eingestellt.
3. Auf dem Rathausplatz darf über das Verkaufsverbot informiert werden.  
4. Die vom Verkaufsverbot betroffene Ware darf am Stand gezeigt werden.
5. Selbstbedienung ist nicht verboten.
6. Es darf gespendet werden.

Doch damit ist nun ebenfalls Schluss.

Begründung:
- Die " Abgabe von Waren gegen Spenden ist eine verkaufsähnliche Tätigkeit und dient der
  Umgehung des Verbots des Warenverkaufs ".
Zudem verstößt dies 
- gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb und
" gegen die guten Sitten des Wettbewerbs "
  Und schließlich
- " soll das Stadtbild nicht durch Verkaufsstände geprägt beziehungsweise beeinträchtigt werden ".

REHA-Verein:
- Letztlich geht es um einen grundsätzlichen Konflikt: 
  Unterstützung für soziale Einrichtungen oder für die freie Wirtschaft
.

 Für den vollständigen Artikel der Badischen Zeitung klicken Sie bitte hier!

1986

12. April 1986

               Wie Selbsthilfe ins Hand-Werk gepfuscht wird

Freiburger Gruppen fordern Freiräume für Schwächere, um ihnen das Gefühl zu bewahren, etwas wert zu sein
  

innerhalb einer Konkurrenzgesellschaft Freiräume für Schwächere schaffen.
- Umso wichtiger angesichts einer
  gesellschaftlichen Spaltung zwischen denen, die noch „mitkommen", und jenen, die aus
  verschiedenen Gründen nicht (mehr) mitmachen können.


- mehrere Freiburger Selbsthilfegruppen versuchen,
  Menschen, die für eine Ellenbogengesellschaft zu schwach sind, 
  mit
neuen Arbeitsmöglichkeiten Chancen für neues Selbstbewusstsein zu schaffen.

- Der REHA-Verein bietet im Jahr mehr als 50 Frauen und Männern in Werkstätten und seinem
  Laden in der Gerberau die Gelegenheit, sich zu Sozialhilfe oder Rente hinzuzuverdienen.

Verkaufsstände in der Innenstadt: 
- Diese Art der Selbsthilfe wurde vor 2 Jahren verboten.
- Also wurden Holzarbeiten gegen Spenden abgegeben.
  Doch nach Beschwerden von Einzelhändlern ist auch das untersagt.

REHA-Verein:
- Unser kleiner Anfang war für die Betroffenen eine
  neue Möglichkeit, Selbstwertgefühl zu bekommen
- Es ist vor allem ein
  Verteilungsproblem zwischen Starken und Schwachen 
  Dieter Uhr: 
  " Es muss doch machbar sein, dass im Zentrum von Freiburg mit Hilfe der wirtschaftlich
   Starken Produkte von Schwachen verkauft werden können ".

 Für den vollständigen Artikel der Badischen Zeitung klicken Sie bitte hier!

Südwestfunk

berichtet 1986 über das Verkaufsverbot:

... in "Das Ärgernis der Woche"

(Video zum Anklicken, 1:15 Min.)
 



1987

5. Dezember 1987

Endlich hat der Stand einen festen Platz
Die Stadt erlaubt Verkaufs- und Informationsstände sozialer Initiativen
  
- an der Ecke Franziskaner-/Kaiser-Joseph-Straße
- An diesem Stand sollen selbst hergestellte Waren sozialschwacher Gruppen, vor allem
  Behinderter, angeboten werden
- Ziel, 
  die Selbsthilfekraft dieser Gruppen stärken und 
  Arbeitsplätze für Leistungsschwache schaffen
- Vom Rand der Gesellschaft wieder mehr ins Zentrum der Stadt rücken
in Freiburg geradezu mittelalterliche Zustände wiederhergestellt
  Damals nämlich hatte das "Heiliggeiststift" (eine Initiative Freiburger Bürger) auf der heutigen
  Kaiser-Joseph-Straße gerade gegenüber dem jetzigen Standort "Verkaufsstände" eingerichtet, um  
  Arme und Kranke zu unterstützen.

REHA-Verein:
- Wenn sie zusammenhalten, können soziale Gruppen also durchaus etwas erreichen.

 Für den vollständigen Artikel der Badischen Zeitung klicken Sie bitte hier!

Linkpfad www.reha-verein.de/Beschäftigung und Arbeit/-Info- und Verkaufsstand